Filter
MKv 3910 12S Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 12 BPV Metall-Systemschüben
Medikamentenkühlschrank 360 l mit 12 BPV Metall-Systemschüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Dieses Gerät kann optional mit einem Bodenschub KS-900.009 ausgestattet werden. Hierdurch vergrößert sich die Lagerfläche. Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 3.368,88 €*
zum Produkt
MKv 3910 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Medikamentenkühlschrank 360 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.828,80 €*
zum Produkt
MKUv 1613 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Medikamentenkühlschrank 141 l mit Isolierglastür und Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. LED DeckenbeleuchtungDie Deckenbeleuchtung ist separat schaltbar. Dadurch wird der Innenraum gleichmäßig ausgeleuchtet und ein schneller und gezielter Zugriff auf die eingelagerten Produkte ermöglicht. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.531,44 €*
zum Produkt
MKv 5710 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Achtung: Das Gerät ist sehr groß. Maße in verpacktem Zustand B x T x H [ mm ]: 835 x 765 x 1897 Medikamentenkühlschrank 583 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.385,36 €*
zum Produkt
MKv 3910 H63 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 8 Liebherr Schüben
Medikamentenkühlschrank 361 l mit 8 Liebherr Schüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.713,68 €*
zum Produkt
MKUv 1613 H63 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 3 Liebherr Schüben
Medikamentenkühlschrank 152 l mit 3 Liebherr Schüben, Isolierglastür und Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. LED DeckenbeleuchtungDie Deckenbeleuchtung ist separat schaltbar. Dadurch wird der Innenraum gleichmäßig ausgeleuchtet und ein schneller und gezielter Zugriff auf die eingelagerten Produkte ermöglicht. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.799,28 €*
zum Produkt
MKv 3913 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Medikamentenkühlschrank 360 l mit Isolierglastür und Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. LED DeckenbeleuchtungDie Deckenbeleuchtung ist separat schaltbar. Dadurch wird der Innenraum gleichmäßig ausgeleuchtet und ein schneller und gezielter Zugriff auf die eingelagerten Produkte ermöglicht. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.013,12 €*
zum Produkt
MKUv 1610 3S Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 3 BPV Metallschüben
Bitte beachten Sie: Dieses Gerät ist ab sofort nicht mehr in der 11-Uhr Aktion verfügbar!Medikamentenkühlschrank 141 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Medikamentenkühlschrank 141 l mit 3 BPV Metallschüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem   Dieses Gerät kann optional mit einem Bodenschub KS-900.009 ausgestattet werden. Hierdurch vergrößert sich die Lagerfläche.Hinweis: Bild 2 zeigt die kostenpflichtige Sonderausstattung "Bodenschub" KS-900.009  Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.843,20 €*
zum Produkt
MKUv 1610 H63 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 3 Liebherr Schüben
Medikamentenkühlschrank 142 l mit 3 Liebherr Schüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.676,88 €*
zum Produkt
MKv 3910 9S Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 9 BPV Metall-Systemschüben
Medikamentenkühlschrank 360 l mit 9 BPV MetallSystemschüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Dieses Gerät kann optional mit einem Bodenschub KS-900.009 ausgestattet werden. Hierdurch vergrößert sich die Lagerfläche. Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.998,80 €*
zum Produkt
MKv 3913 H63 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit Glastür und 8 Liebherr Schüben
Medikamentenkühlschrank 386 l mit 8 Liebherr Schüben, Isolierglastür und Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. SchübeDurch die ausziehbaren Schübe mit Ordnungssystem behalten Sie leichter den Überblick. LED DeckenbeleuchtungDie Deckenbeleuchtung ist separat schaltbar. Dadurch wird der Innenraum gleichmäßig ausgeleuchtet und ein schneller und gezielter Zugriff auf die eingelagerten Produkte ermöglicht. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.879,28 €*
zum Produkt
MKUv 1610 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Bitte beachten Sie: Dieses Gerät ist ab sofort nicht mehr in der 11-Uhr Aktion verfügbar!Medikamentenkühlschrank 141 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.395,36 €*
zum Produkt