Mehr von BPV

Notdienstanlagen, Briefkästen,
Beschriftungssysteme,
Datenmonitoring...

mehr

Wir beraten Sie gerne!

Von Allem das Beste -
Für Ihre Anforderungen die beste Lösung!


Registrieren & profitieren!

Immer up to date bzgl. neuen Produkten und speziellen Aktionen.


Jetzt zum Newsletter anmelden!

Topseller

MediLine LKexv 5400
Explosionsgeschützter Laborkühlschrank 554 l, mit mechanischer SteuerungDie Labor-Kühlgeräte mit dynamischem Kühlsystem und explosionsgeschütztem Innenraum sind speziell für die Lagerung von explosiven und leicht entzündbaren Stoffen konzipiert. Die Geräte überzeugen durch Nutzraum und zeichnen sich durch ihre robuste Bauweise aus. Die Kühltemperatur lässt sich über das im Bedienbord integrierte Thermostat stufenlos von +1°C bis +15°C einstellen. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Glasplatten und ermöglichen gleichzeitig deren flexible Höhenverstellung. Zertifiziert nach ATEX 95Die LKexv Modelle sind am Außengehäuse sowie im Innenraum gut sichtbar und dauerhaft nach der ATEX-Richtlinie 94/9 EG inkl. Reinigungshinweis gekennzeichnet. Der Innenraum entspricht der Zone II nA für Gase unter Berücksichtigung der Sicherheitsanforderungen der Materialkategorie 3G. Die Geräte sind somit geeignet zur Lagerung von explosiven und leicht entzündbaren Stoffen. Wechselbarer TüranschlagZur Anpassung an individuelle Raumverhältnisse ist der Türanschlag der LKexv Modelle wechselbar. Auch die Türdichtungen können bei Bedarf gewechselt werden. GlasplattenDie Glasplatten gewährleisten auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt und sind mit bis zu 40 kg belastbar. TauwasserschaleZur Einhaltung der ATEX-Richtlinie 94/9 EG ist der Tauwasserablauf bei den Laborgeräten mit explosionsgeschütztem Innenraum verschlossen. Das bei der automatischen Abtauung anfallende Tauwasser wird in einer Auffangschale gesammelt. Diese muss in regelmäßigen Abständen manuell entleert werden. SchlossDas integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die eingelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff.

ab 1.302,48 €*
zum Produkt
MediLine LCexv 4010, ex-geschützt (ATEX 95)
Labor Kühl- und Gefrierkombination mit Komfort - Elektronik und explosionsgeschütztem InnenraumSpeziell für die Lagerung von explosiven und leicht entzündbaren Stoffen, beispielsweise in der chemischen Industrie  oder in Sonderlaboratorien. Die Innenräume der Geräte erfüllen die Sicherheitsanforderungen der EU Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) und sind entsprechend der Normen EN 1127 - 1 und IEC 60079-0 bzw. IEC 60079-15 durch die ATEX Konformitätsbewertungsstelle electro-suisse - SEV ( Schweizer Verband für Elektro-, Energie- und Informationstechnik geprüft. Die kompakte Kühl- und Kühl- und Gefrierkombination verfügt über zwei getrennt regelbare Kältekreisläufe und bietet dadurch sowohl für das Kühl- als auch für das Gefrierteil höchste Temperaturstabilität und Tempereraturkonstanz.  Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der Temperaturabweichungsgrenzen. Die Alarmparameter für den Temperaturalarm können individuell eingestellt werden. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Des Weiteren verfügen die Laborgeräte mit Komfort-Elektronik über einen optischen Netzausfallalarm bei Netzrückkehr sowie einen Fühlerdefektalarm. Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik mit digitaler Temperaturanzeige verfügt über eine genaue Temperatureinstellmöglichkeit. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene im Laborbereich ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfi ndlichen Folientastatur abgedeckt. Maximale TemperaturstabiIität und TemperaturkonstanzDas dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Komfort-Elektronik maximale Temperaturstabilität und eine hohe Temperaturkonstanz im Innenraum. Alle Laborgeräte mit Komfort-Elektronik sind nach der Norm NF X 15-140 hinsichtlich maximaler Temperaturstabilität und optimaler Temperaturkonstanz getestet. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Laborgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. 1-Punkt-KalibrierungZur präzisen Temperatursteuerung bieten die Laborgeräte mit Komfort-Elektronik eine 1-Punkt-Kalibrierung. Diese ermöglicht eine Kompensation zwischen der eingestellten Temperatur und der tatsächlichen Innenraumtemperatur. Der Abgleichkorrekturwert kann in 0,1 K Schritten positiv oder negativ verändert werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Laborgeräte mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pfl egeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Laborgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Übersichtliche und komfortable SchubladenDie bei 90°-Türöffnung entnehmbaren Schubladen im Gefrierfach der Labor Kühl- und Gefrierkombination LCv 4010 sind mit einer transparenten Front und in die Schubladenseiten integrierten Griffmulden ausgeführt. Dadurch wird ein schneller Überblick über die eingelagerten Stoffe sowie nach der Entnahme ein komfortabler Transport der Schubladen ermöglicht. Zusätzlich besteht die Möglichkeit das Gefrierteil auch nur in Verbindung mit den zwei integrierten Glasplatten als Ablagefl ächen zu nutzen. Labor Kühlgeräte und Labor Kühl- und Gefrierkombination mit Komfort Elektronik Funktionale TürZur komfortablen Bedienung bleiben die Türen bei einem Öffnungswinkel von 90° geöffnet, unter 60° sind sie selbstschließend. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar.  

ab 1.907,28 €*
zum Produkt
MediLine LGPv 8420 Liebherr Laborgefrierschrank
Achtung: Das Gerät ist sehr groß. Bitte beachten Sie unbedingt die Gerätemaße, füllen Sie die Checkliste Anlieferung (s.u.) aus und faxen/mailen Sie uns diese zu! LIEBHERR Laborgefrierschrank mit Profi-Elektronik Die Profi-ElektronikDie menügeführte Profi-Elektronik mit integrierter Echtzeit-Uhr verfügt über eine präzise 1/10°C genaue Temperatureinstellmöglichkeit. Die Klartext-Anzeige kann wahlweise in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, spanisch oder italienisch eingestellt werden. Für die geforderte Hygiene im Laborbereich ist die Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der Temperaturabweichungsgrenzen. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Im Fall einer Netzunterbrechung erfolgt ebenfalls umgehend eine optische und akustische Alarmierung. Integrierter DatenspeicherDie Profi -Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die letzten 30 Alarmereignisse mit Datum, Uhrzeit und Maximaltemperatur als auch den Verlauf der Innenraumtemperaturenim Intervall von 4 Minuten. Insgesamt werden 2800 Temperaturaufzeichnungen vorgenommen, dies entspricht einer Aufzeichnungsdauer von ca. 1 Woche. 3-Punkt-KalibrierungZur äußerst präzisen Temperatursteuerung bieten die Laborgeräte mit Profi -Elektronik eine 3-Punkt-Kalibrierung. Diese ermöglicht eine Kompensation zwischen der eingestellen Temperatur und der tatsächlichen Innenraumtemperatur an bis zu drei Temperaturpunkten. Der Abgleichkorrekturwert kann jeweils in 0,1 K Schritten positiv oder negativ verändert werden. Netzunabhängige Stromversorgung der Elektronik Bei Stromausfall wird die Elektronik umgehend von einem integrierten 12 V Akku versorgt. Dadurch werden die Innenraumtemperaturen auch bei Netzstörungen für weitere 72 Stunden lückenlos vom integrierten Speicher dokumentiert. Außerdem bleibt die Datenübertragung bei Anschluss externer Alarm und Dokumentationssysteme bis zu 72 Stunden aufrechterhalten. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Laborgeräte mit Profi -Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Über die Infrarot-Schnittstelle können die auf dem internen Speicher hinterlegten Daten ausgelesen und auf einen PC mit Dokumentations-Software übertragenwerden. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485. Diese ermöglichtdie Vernetzung von bis zu 20 Geräten mit einem zentralen Dokumentations- und Alarmsystem. Energieeffiziente HeißgasabtauungDie bedarfs- und zeitgerecht gesteuerte Heißgas-Abtauung ermöglicht sehr kurze Abtauzeiten von nur8 Minuten bei den Labor Kühlgeräten bzw. 12 Minuten bei den Labor Gefriergeräten. Dadurch bleibt die Innenraumtemperatur während des Abtauvorgangs nahezu konstant. Zusätzlich besteht die Option, den Abtauvorgang individuell einzuleiten.  Maximale TemperaturstabiIität und Temperaturkonstanz Das leistungsfähige Umluft-Kältesystem mit Zweifach-Ventilation gewährleistet in Verbindung mit einer optimalen Luftführung im Innenraum maximale Temperaturstabilität. Die sehr kurzen Abtauzyklen ermöglichen eine nahezu konstante Innenraumtemperatur während der Abtauphase. Alle Laborgeräte sind nach der Norm NF X 15-140 hinsichtlich maximaler Temperaturstabilität und optimaler Temperaturkonstanz getestet. Durchführungsmöglichkeit für externen Temperaturfühler Die Laborgeräte mit Profi -Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen im Innenraum. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 7,6 mm. Kältekomponenten Die Kältekomponenten sind sicher und gut zugänglich im Deckenbereich integriert. Für Reinigungszwecke oder eventuelle Servicearbeiten ist die Kompressorraumblende einfach nach oben schwenkbarund ab einem Öffnungswinkel von 45° vollständig auszuhängen. Damit ist eine sehr gute Zugänglichkeitzu den Kältekomponenten gegeben. Hochwertiger und flexibler Innenraum Die glatten Innenbehälter sind vollständig aus hochwertigem Chrom-Nickel-Stahl ausgeführt und dadurch besonders leicht zu reinigen. Die stabilen Auflageschienen sind leicht und flexibel höhenverstellbar und ermöglichen in Verbindung mit den kunststoffbeschichteten Rosten eine äußerst variable Nutzung des Innenraums. Damit die Kippsicherheit der Roste gewährleistet wird, sind die AuflageschienenU-förmig ausgeführt. Funktionale Tür Zur komfortablen Bedienung bleiben die Türen bei einem Öffnungswinkel von 90° geöffnet, unter 60° sind sie selbstschließend. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. Rollen Damit die Reinigung unter den Geräten leicht und bequem erfolgen kann und die Geräte flexibel in unterschiedlichen Räumlichkeiten genutzt werden können, sind die Baureihen LKPv und LGPv serienmäßig mit Rollen ausgestattet. Die Feststellbremse der beiden vorderen Rollen sorgt für festen Halt und stellt sicher, dass die Geräte auch bei ausgezogenen Rosten nicht kippen können. Die Rollen können beim Transport der Geräte demontiert werden, wodurch sich deren Höhe um 13 cm reduziert.

zum Produkt
MKUv 1610 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Bitte beachten Sie: Dieses Gerät ist ab sofort nicht mehr in der 11-Uhr Aktion verfügbar!Medikamentenkühlschrank 141 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.395,36 €*
zum Produkt
MediLine LKexv 2600
Explosionsgeschützter Laborkühlschrank 240 l, mit mechanischer SteuerungDie Labor Kühlgeräte mit dynamischer Kühlung und explosionsgeschütztem Innenraum sind speziell für die Lagerung von explosiven und leicht entzündbaren Stoffen konzipiert. Die Geräte überzeugen durch Nutzraum und zeichnen sich durch ihre robuste Bauweise aus. Die Kühltemperatur lässt sich über das im Bedienbord integrierte Thermostat stufenlos von +1°C bis +15°C einstellen. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Glasplatten und ermöglichen gleichzeitig deren flexible Höhenverstellung. Zertifiziert nach ATEX 95Die LKexv Modelle sind am Außengehäuse sowie im Innenraum gut sichtbar und dauerhaft nach der ATEX-Richtlinie 94/9 EG inkl. Reinigungshinweis gekennzeichnet. Der Innenraum entspricht der Zone II nA für Gase unter Berücksichtigung der Sicherheitsanforderungen der Materialkategorie 3G. Die Geräte sind somit geeignet zur Lagerung von explosiven und leicht entzündbaren Stoffen. Wechselbarer TüranschlagZur Anpassung an individuelle Raumverhältnisse ist der Türanschlag der LKexv Modelle wechselbar. Auch die Türdichtungen können bei Bedarf gewechselt werden. GlasplattenDie Glasplatten gewährleisten auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt und sind mit bis zu 40 kg belastbar. TauwasserschaleZur Einhaltung der ATEX-Richtlinie 94/9 EG ist der Tauwasserablauf bei den Laborgeräten mit explosionsgeschütztem Innenraum verschlossen. Das bei der automatischen Abtauung anfallende Tauwasser wird in einer Auffangschale gesammelt. Diese muss in regelmäßigen Abständen manuell entleert werden. SchlossDas integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die eingelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff.

ab 1.021,68 €*
zum Produkt
MediLine LKexv 1800
Explosionsgeschützter Laborkühlschrank 180 l, mit mechanischer SteuerungDie Labor Kühlgeräte mit dynamischer Kühlung und explosionsgeschütztem Innenraum sind speziell für die Lagerung von explosiven und leicht entzündbaren Stoffen konzipiert. Die Geräte überzeugen durch Nutzraum und zeichnen sich durch ihre robuste Bauweise aus. Die Kühltemperatur lässt sich über das im Bedienbord integrierte Thermostatstufenlos von +1°C bis +15°C einstellen. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Glasplatten und ermöglichen gleichzeitig deren flexible Höhenverstellung. Zertifiziert nach ATEX 95Die LKexv Modelle sind am Außengehäuse sowie im Innenraum gut sichtbar und dauerhaft nach der ATEX-Richtlinie 94/9 EG inkl. Reinigungshinweis gekennzeichnet. Der Innenraum entspricht der Zone II nA für Gase unter Berücksichtigung der Sicherheitsanforderungen der Materialkategorie 3G. Die Geräte sind somit geeignet zur Lagerung von explosiven und leicht entzündbaren Stoffen. Wechselbarer TüranschlagZur Anpassung an individuelle Raumverhältnisse ist der Türanschlag der LKexv Modelle wechselbar. Auch die Türdichtungen können bei Bedarf gewechselt werden. GlasplattenDie Glasplatten gewährleisten auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt und sind mit bis zu 40 kg belastbar. TauwasserschaleZur Einhaltung der ATEX-Richtlinie 94/9 EG ist der Tauwasserablauf bei den Laborgeräten mit explosionsgeschütztem Innenraum verschlossen. Das bei der automatischen Abtauung anfallende Tauwasserwird in einer Auffangschale gesammelt. Diese muss in regelmäßigen Abständen manuell entleert werden. SchlossDas integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die eingelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff.

ab 920,88 €*
zum Produkt
MKUv 1610 3S Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 3 BPV Metallschüben
Bitte beachten Sie: Dieses Gerät ist ab sofort nicht mehr in der 11-Uhr Aktion verfügbar!Medikamentenkühlschrank 141 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Medikamentenkühlschrank 141 l mit 3 BPV Metallschüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem   Dieses Gerät kann optional mit einem Bodenschub KS-900.009 ausgestattet werden. Hierdurch vergrößert sich die Lagerfläche.Hinweis: Bild 2 zeigt die kostenpflichtige Sonderausstattung "Bodenschub" KS-900.009  Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.843,20 €*
zum Produkt
MediLine LGPv 6520 Liebherr Laborgefrierschrank
Achtung: Das Gerät ist sehr groß. Bitte beachten Sie unbedingt die Gerätemaße, füllen Sie die Checkliste Anlieferung (s.u.) aus und faxen/mailen Sie uns diese zu! LIEBHERR Laborgefrierschrank mit Profi-Elektronik Die Profi-ElektronikDie menügeführte Profi-Elektronik mit integrierter Echtzeit-Uhr verfügt über eine präzise 1/10°C genaue Temperatureinstellmöglichkeit. Die Klartext-Anzeige kann wahlweise in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, spanisch oder italienisch eingestellt werden. Für die geforderte Hygiene im Laborbereich ist die Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der Temperaturabweichungsgrenzen. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Im Fall einer Netzunterbrechung erfolgt ebenfalls umgehend eine optische und akustische Alarmierung. Integrierter DatenspeicherDie Profi -Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die letzten 30 Alarmereignisse mit Datum, Uhrzeit und Maximaltemperatur als auch den Verlauf der Innenraumtemperaturenim Intervall von 4 Minuten. Insgesamt werden 2800 Temperaturaufzeichnungen vorgenommen, dies entspricht einer Aufzeichnungsdauer von ca. 1 Woche. 3-Punkt-KalibrierungZur äußerst präzisen Temperatursteuerung bieten die Laborgeräte mit Profi -Elektronik eine 3-Punkt-Kalibrierung. Diese ermöglicht eine Kompensation zwischen der eingestellen Temperatur und der tatsächlichen Innenraumtemperatur an bis zu drei Temperaturpunkten. Der Abgleichkorrekturwert kann jeweils in 0,1 K Schritten positiv oder negativ verändert werden. Netzunabhängige Stromversorgung der Elektronik Bei Stromausfall wird die Elektronik umgehend von einem integrierten 12 V Akku versorgt. Dadurch werden die Innenraumtemperaturen auch bei Netzstörungen für weitere 72 Stunden lückenlos vom integrierten Speicher dokumentiert. Außerdem bleibt die Datenübertragung bei Anschluss externer Alarm und Dokumentationssysteme bis zu 72 Stunden aufrechterhalten. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Laborgeräte mit Profi -Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Über die Infrarot-Schnittstelle können die auf dem internen Speicher hinterlegten Daten ausgelesen und auf einen PC mit Dokumentations-Software übertragenwerden. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485. Diese ermöglichtdie Vernetzung von bis zu 20 Geräten mit einem zentralen Dokumentations- und Alarmsystem. Energieeffiziente HeißgasabtauungDie bedarfs- und zeitgerecht gesteuerte Heißgas-Abtauung ermöglicht sehr kurze Abtauzeiten von nur8 Minuten bei den Labor Kühlgeräten bzw. 12 Minuten bei den Labor Gefriergeräten. Dadurch bleibt die Innenraumtemperatur während des Abtauvorgangs nahezu konstant. Zusätzlich besteht die Option, den Abtauvorgang individuell einzuleiten.  Maximale TemperaturstabiIität und Temperaturkonstanz Das leistungsfähige Umluft-Kältesystem mit Zweifach-Ventilation gewährleistet in Verbindung mit einer optimalen Luftführung im Innenraum maximale Temperaturstabilität. Die sehr kurzen Abtauzyklen ermöglichen eine nahezu konstante Innenraumtemperatur während der Abtauphase. Alle Laborgeräte sind nach der Norm NF X 15-140 hinsichtlich maximaler Temperaturstabilität und optimaler Temperaturkonstanz getestet. Durchführungsmöglichkeit für externen Temperaturfühler Die Laborgeräte mit Profi -Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen im Innenraum. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 7,6 mm. Kältekomponenten Die Kältekomponenten sind sicher und gut zugänglich im Deckenbereich integriert. Für Reinigungszwecke oder eventuelle Servicearbeiten ist die Kompressorraumblende einfach nach oben schwenkbarund ab einem Öffnungswinkel von 45° vollständig auszuhängen. Damit ist eine sehr gute Zugänglichkeitzu den Kältekomponenten gegeben. Hochwertiger und flexibler Innenraum Die glatten Innenbehälter sind vollständig aus hochwertigem Chrom-Nickel-Stahl ausgeführt und dadurch besonders leicht zu reinigen. Die stabilen Auflageschienen sind leicht und flexibel höhenverstellbar und ermöglichen in Verbindung mit den kunststoffbeschichteten Rosten eine äußerst variable Nutzung des Innenraums. Damit die Kippsicherheit der Roste gewährleistet wird, sind die AuflageschienenU-förmig ausgeführt. Funktionale Tür Zur komfortablen Bedienung bleiben die Türen bei einem Öffnungswinkel von 90° geöffnet, unter 60° sind sie selbstschließend. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. Rollen Damit die Reinigung unter den Geräten leicht und bequem erfolgen kann und die Geräte flexibel in unterschiedlichen Räumlichkeiten genutzt werden können, sind die Baureihen LKPv und LGPv serienmäßig mit Rollen ausgestattet. Die Feststellbremse der beiden vorderen Rollen sorgt für festen Halt und stellt sicher, dass die Geräte auch bei ausgezogenen Rosten nicht kippen können. Die Rollen können beim Transport der Geräte demontiert werden, wodurch sich deren Höhe um 13 cm reduziert.

zum Produkt
MKUv 1613 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Medikamentenkühlschrank 141 l mit Isolierglastür und Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. LED DeckenbeleuchtungDie Deckenbeleuchtung ist separat schaltbar. Dadurch wird der Innenraum gleichmäßig ausgeleuchtet und ein schneller und gezielter Zugriff auf die eingelagerten Produkte ermöglicht. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.531,44 €*
zum Produkt
MKv 5710 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Achtung: Das Gerät ist sehr groß. Maße in verpacktem Zustand B x T x H [ mm ]: 835 x 765 x 1897 Medikamentenkühlschrank 583 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.385,36 €*
zum Produkt

Neu im Shop

MKv 3910 12S Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 12 BPV Metall-Systemschüben
Medikamentenkühlschrank 360 l mit 12 BPV Metall-Systemschüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Dieses Gerät kann optional mit einem Bodenschub KS-900.009 ausgestattet werden. Hierdurch vergrößert sich die Lagerfläche. Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 3.368,88 €*
zum Produkt
MKv 3910 9S Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 9 BPV Metall-Systemschüben
Medikamentenkühlschrank 360 l mit 9 BPV MetallSystemschüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Dieses Gerät kann optional mit einem Bodenschub KS-900.009 ausgestattet werden. Hierdurch vergrößert sich die Lagerfläche. Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.998,80 €*
zum Produkt
BPV POWER-USV 3000 RM Kühlschrank-Notstromversorgung
Professionellen Schutz für Ihre wertvollen kühlpflichtigen Medikamente: Das deutsche Stromnetz gilt als sicher. Dennoch sind netzbedingte Störungen oder Ausfälle leider keine Seltenheit. Ein Stromausfall kann durchaus 30 Minuten oder länger andauern. Dies kann gerade bei der Lagerung von teuren, empfindlichen Medikamenten oder Impfstoffen sehr kostspielig sein! Schützen Sie in Zukunft Ihre wertvollen Medikamente mit der neuen BPV Power USV. Für den Einbau in ein 19"-Gestell (rack mount) - auch als Tower verwendbar Bis zu 5 Stunden* unterbrechungsfreie Stromversorgung Mehrfach erweiterbar um weitere 4 Stunden* je optionaler Batterieerweiterung KS-900.171 Integrierter Blitz- und Überspannungsschutz** bis ca. 2430*** Joule (L-N) LCD Statusanzeige Bedienerfreundlich Optimierter Eigenverbrauch der USV   Hinweise:  1. Ein Medikamentenkühlschrank hält die Temperatur, abhängig von verschiedenen Faktoren wie z. B. Außentemperatur und gekühlter Masse, nur für ca. 20 - 30 Minuten im zulässigen Bereich von 2 - 8°C. Oft wird ein deutlich längerer Zeitraum erwartet, ähnlich wie dies von Gefriertruhen bekannt ist. Diese sind aber wesentlich besser isoliert. Die Gefahr von Schäden an Ihren kühlpflichtigen Medikamenten im Falle eines Stromausfalls stellt daher aus unserer Sicht ein reales und nicht zu vernachlässigendes wirtschaftliches Risiko dar. 2. Wird ein BPV Medikamentenkühlschrank per USV abgesichert, meldet dieser einen Stromausfall am potentialfreien Alarmkontakt erst dann, wenn die Kapazität der USV erschöpft ist. Die Meldung eines Stromausfalls kann alternativ über die USV-Software oder über eine Erweiterungskarte "Potentialfreier Alarmkontakt", Art.-Nr. KS-900-174, erfolgen.“ * Ca.-Wert, gemessen an einem BPV MediKS 540 8S bei Zimmertemperatur ** Eine USV alleine schützt nicht zuverlässig bei Blitzeinschlag in oder in der Nähe des Gebäudes. Ein verlässlicher Blitzschutz ist nach den Empfehlungen des VDE immer dreistufig und muss durch Fachpersonal installiert werden. *** Herstellerangabe, ohne Gewähr!

ab 2.495,00 €*
zum Produkt
BPV POWER-USV 2200 UL RM Kühlschrank-Notstromversorgung
Professionellen Schutz für Ihre wertvollen kühlpflichtigen Medikamente: Das deutsche Stromnetz gilt als sicher. Dennoch sind netzbedingte Störungen oder Ausfälle leider keine Seltenheit. Ein Stromausfall kann durchaus 30 Minuten oder länger andauern. Dies kann gerade bei der Lagerung von teuren, empfindlichen Medikamenten oder Impfstoffen sehr kostspielig sein! Schützen Sie in Zukunft Ihre wertvollen Medikamente mit der neuen BPV Power USV. extra lange Überbrückungszeit durch doppelte Anzahl an Batterien (8 statt 4) im Vergleich zu KS-900.170 Überbrückt einen Stromausfall für ca. 5-7 Stunden (Ca.-Wert, gemessen an einem BPV MediKS 540 8S bei Zimmertemperatur). Kann mit einem oder mehreren externen Batterie-Packs KS-900.173 erweitert werden. gemessene Überbrückungszeit KS-900.172 mit einer optionalen Batterieerweiterung KS-900.173 an einem MediKS 540 8S*: 14 Stunden Mehrfach erweiterbar um weitere 5-7 Stunden* je optionaler Batterieerweiterung KS-900.173 Für den Einbau in ein 19"-Gestell (rack mount) - auch als Tower verwendbar Integrierter Blitz- und Überspannungsschutz** bis ca. 2430*** Joule (L-N) LCD Statusanzeige Bedienerfreundlich Optimierter Eigenverbrauch der USV   Hinweise:  1. Ein Medikamentenkühlschrank hält die Temperatur, abhängig von verschiedenen Faktoren wie z. B. Außentemperatur und gekühlter Masse, nur für ca. 20 - 30 Minuten im zulässigen Bereich von 2 - 8°C. Oft wird ein deutlich längerer Zeitraum erwartet, ähnlich wie dies von Gefriertruhen bekannt ist. Diese sind aber wesentlich besser isoliert. Die Gefahr von Schäden an Ihren kühlpflichtigen Medikamenten im Falle eines Stromausfalls stellt daher aus unserer Sicht ein reales und nicht zu vernachlässigendes wirtschaftliches Risiko dar. 2. Wird ein BPV Medikamentenkühlschrank per USV abgesichert, meldet dieser einen Stromausfall am potentialfreien Alarmkontakt erst dann, wenn die Kapazität der USV erschöpft ist. Die Meldung eines Stromausfalls kann alternativ über die USV-Software oder über eine Erweiterungskarte "Potentialfreier Alarmkontakt", Art.-Nr. KS-900-174, erfolgen.“ * Ca.-Wert, gemessen an einem BPV MediKS 540 8S bei Zimmertemperatur ** Eine USV alleine schützt nicht zuverlässig bei Blitzeinschlag in oder in der Nähe des Gebäudes. Ein verlässlicher Blitzschutz ist nach den Empfehlungen des VDE immer dreistufig und muss durch Fachpersonal installiert werden. *** Herstellerangabe, ohne Gewähr!

ab 2.483,00 €*
zum Produkt
BPV POWER USV 3000 DE Kühlschrank-Notstromversorgung
Professionellen Schutz für Ihre wertvollen kühlpflichtigen Medikamente: Das deutsche Stromnetz gilt als sicher. Dennoch sind netzbedingte Störungen oder Ausfälle leider keine Seltenheit. Ein Stromausfall kann durchaus 30 Minuten oder länger andauern. Dies kann gerade bei der Lagerung von teuren, empfindlichen Medikamenten oder Impfstoffen sehr kostspielig sein! Schützen Sie in Zukunft Ihre wertvollen Medikamente mit der neuen BPV Power USV 3000 DE. Bis zu 5 Stunden* unterbrechungsfreie Stromversorgung Integrierter Blitz- und Überspannungsschutz** bis ca. 370 Joule (L-N) LCD Multifunktionsanzeige Bedienerfreundlich 4 Schuko-Steckdosen zum direkten Anschluss von Verbrauchern Hinweise:  1. Ein Medikamentenkühlschrank hält die Temperatur, abhängig von verschiedenen Faktoren wie z. B. Außentemperatur und gekühlter Masse, nur für ca. 20 - 30 Minuten im zulässigen Bereich von 2 - 8°C. Oft wird ein deutlich längerer Zeitraum erwartet, ähnlich wie dies von Gefriertruhen bekannt ist. Diese sind aber wesentlich besser isoliert. Die Gefahr von Schäden an Ihren kühlpflichtigen Medikamenten im Falle eines Stromausfalls stellt daher aus unserer Sicht ein reales und nicht zu vernachlässigendes wirtschaftliches Risiko dar. 2. Wird ein BPV Medikamentenkühlschrank per USV abgesichert, meldet dieser einen Stromausfall am potentialfreien Alarmkontakt erst dann, wenn die Kapazität der USV erschöpft ist. Die Meldung eines Stromausfalls kann alternativ über die USV-Software erfolgen.“ * Ca.-Wert, gemessen an einem BPV MediKS 540 8S bei Zimmertemperatur ** Eine USV alleine schützt nicht zuverlässig bei Blitzeinschlag in oder in der Nähe des Gebäudes. Ein verlässlicher Blitzschutz ist nach den Empfehlungen des VDE immer dreistufig und muss durch Fachpersonal installiert werden.

ab 1.316,00 €*
zum Produkt
Batterieerweiterung zur BPV POWER USV 2200 UL RM
Bis zu 14 Stunden* professioneller Schutz für Ihre wertvollen Medikamente: Erweitert die Überbrückungszeit einer BPV POWER USV 2200 UL RM für Kühlschränke (KS-900.172) um ca. 5-7 Stunden auf insgesamt ca. 14 Stunden*. Einsatz nur möglich in Kombination mit einer BPV POWER USV 2200 UL RM für Kühlschränke (Basisgerät): Ein Basisgerät kann mit beliebig vielen Batterieerweiterungen erweitert werden. So können Sie die Gesamtkapazität des Systems und damit die Überbrückungszeit exakt auf Ihre Anfroderungenn abstimmen.  * Ca.-Wert, gemessen an einem BPV MediKS 540 8S bei Zimmertemperatur ** Eine USV alleine schützt nicht zuverlässig bei Blitzeinschlag in oder in der Nähe des Gebäudes. Ein verlässlicher Blitzschutz ist nach den Empfehlungen des VDE immer dreistufig und muss durch Fachpersonal installiert werden.

ab 1.309,00 €*
zum Produkt
Batterieerweiterung zur BPV POWER USV 3000 RM
Bis zu 8 Stunden* professioneller Schutz für Ihre wertvollen Medikamente: Erweitert die Überbrückungszeit einer BPV POWER USV 3000 RM für Kühlschränke (KS-900.170) um ca. 3-4 Stunden auf insgesamt ca. 6-8 Stunden*. Einsatz nur möglich in Kombination mit einer BPV POWER USV 3000 RM für Kühlschränke (Basisgerät): Ein Basisgerät kann mit beliebig vielen Batterieerweiterungen erweitert werden. So können Sie die Gesamtkapazität des Systems und damit die Überbrückungszeit exakt auf Ihre Anfroderungenn abstimmen.  * Ca.-Wert, gemessen an einem BPV MediKS 540 8S bei Zimmertemperatur ** Eine USV alleine schützt nicht zuverlässig bei Blitzeinschlag in oder in der Nähe des Gebäudes. Ein verlässlicher Blitzschutz ist nach den Empfehlungen des VDE immer dreistufig und muss durch Fachpersonal installiert werden.

ab 946,00 €*
zum Produkt
Liebherr Smart Monitoring SmartCoolingHub
Mit SmartMonitoring bietet Liebherr individuelle und umfangreiche Lösungen zur Kontrolle professioneller Kühl- und Gefriergeräte.  Dank zuverlässiger Vernetzungskomponenten und dem Einsatz von Cloud-Diensten können Messwerte und Betriebsdaten jederzeit abgerufen und ausgewertet werden – und das bei maximaler Datensicherheit. Sollte es zu Grenzwertverletzungen kommen, werden Sie umgehend informiert und können schnell eingreifen. Voraussetzungen: kompatibles Kühlgerät von Liebherr. Internetanbindung des SmartCoolingHub per LAN oder WLAN Kontrolle Alle Mess- und Betriebsdaten, Gerätezustände auf einen Blick Alarmbenachrichtigung: Bei Störungen, Fehler, Temperatur- und Türalarme, Geräteausfall Lückenlose Dokumentation: Temperaturhistorie, Temperatur-Konformitätsbericht, HACCP-Protokolle Service Anfragen: Direkt aus dem Dashboard erstellen Alarmierung Der Bereich Alarme gibt neben dem Überblick an Warnhinweisen und Gerätealarmen auch die Möglichkeit individuelle, geräteunabhängige Cloud-Alarme einzustellen. Wichtig: für eine Alarmierung per SMS oder Anruf benötigen Sie einmal pro Unternehmen die AddOn-Lizenz (KS-700.118). Diese Lizenz hat eine Laufzeit von 36 Monaten. Übersicht aktiver und vergangener Warnhinweise Möglichkeit, Alarme zu kommentieren Serviceanfragen direkt aus dem Dashboard senden Lückenlose Dokumentation Mit SmartMonitoring können Sie die Temperaturdokumentation zur Einhaltung von Qualitätsprozessen und Richtlinien direkt in der Anwendung erstellen. SmartCoolingHub Der SmartCoolingHub ist die Basis zur Vernetzung Ihrer professionellen Liebherr-Geräte. Es können bis zu 20 vernetzbare Liebherr-Geräte per Kabel angeschlossen werden. Der SmartCoolingHub wird mit Ihrem Netzwerk verbunden und sendet die Gerätedaten an die Liebherr-Cloud, welche im SmartMonitoring-Dashboard übersichtlich angezeigt werden. Der SmartCoolingHub verfügt außerdem über einen Pufferspeicher und zeichnet bei Unterbrechung der Internetverbindung alle Gerätedaten bis zu 48 Stunden auf. Verbindung WLAN 2,4 GHz oder LAN 100Mbit Bis zu 20 Liebherr-Geräte vernetzbar mit serieller Schnittstelle RS 485 Bis zu 48 Stunden Datenspeicherung bei Unterbrechung der Internetverbindung Platzsparendes Design, Wandmontage möglich Status-LED zeigt den Betriebszustand Inklusive 36 Monate Lizenz für SmartMonitoring (gültig für 1 Kühlgerät) Dieses Set besteht ausSmartCoolingHubSteckernetzteilVerbindungsstecker RS485 (2 Stück)Verbindungskabel RS485 1,5 m, dreiadrigKurzanleitungAktivierungscode für SmartMonitoring-Lizenz(für 36 Monate) für ein Liebherr-Kühlgerät Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne, welche Lösung zu Ihren Anforderungen am besten passt.

ab 319,24 €*
zum Produkt

Empfehlungen

MKv 3910 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Medikamentenkühlschrank 360 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 1.828,80 €*
zum Produkt
MKv 3910 9S Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 9 BPV Metall-Systemschüben
Medikamentenkühlschrank 360 l mit 9 BPV MetallSystemschüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Dieses Gerät kann optional mit einem Bodenschub KS-900.009 ausgestattet werden. Hierdurch vergrößert sich die Lagerfläche. Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.998,80 €*
zum Produkt
MKv 3910 12S Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 12 BPV Metall-Systemschüben
Medikamentenkühlschrank 360 l mit 12 BPV Metall-Systemschüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Dieses Gerät kann optional mit einem Bodenschub KS-900.009 ausgestattet werden. Hierdurch vergrößert sich die Lagerfläche. Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 3.368,88 €*
zum Produkt
MKv 5710 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345
Achtung: Das Gerät ist sehr groß. Maße in verpacktem Zustand B x T x H [ mm ]: 835 x 765 x 1897 Medikamentenkühlschrank 583 l mit isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.385,36 €*
zum Produkt
MKv 3910 H63 Liebherr Medikamentenkühlschrank nach DIN 58345 mit 8 Liebherr Schüben
Medikamentenkühlschrank 361 l mit 8 Liebherr Schüben, isolierter Tür, Komfort-Elektronik und integriertem Alarmsystem Im Medizinalbereich stehen Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Medikamentenlagerung an erster Stelle.  Ob in Apotheken, Arztpraxen, Kliniken oder industriellen Anwendungsbereichen, überall werden höchste Anforderungen an Medikamentenkühlgeräte gestellt. Die Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind speziell, gemäß den Anforderungen der entsprechenden DIN 58345, für die Lagerung von Arzneimitteln konzipiert. Getreu dem Motto „Produktqualität auf höchstem Niveau“ zeichnen sich die Medikamentenkühlgeräte sowohl durch ausgezeichnete Energieeffizienz als auch durch Umweltfreundlichkeit aus. Das dynamische Kühlsystem gewährleistet in Verbindung mit der präzisen Elektronik eine hohe Temperaturkonstanz und eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Zahlreiche Alarm- und Sicherheitsfunktionen bieten zusätzlichen Schutz für die eingelagerten Medikamente. Integrierte AlarmsystemeEin optischer und akustischer Temperaturalarm warnt bei Überschreitung der eingestellten Temperaturabweichungsgrenzen von +2°C und +8°C. Ab einer Türöffnungsdauer von mehr als 1 Minute setzt außerdem ein optischer und akustischer Türalarm ein. Die Alarmverzögerungszeit nach Türöffnung kann zwischen 1 und 5 Minuten individuell eingestellt werden. Die Komfort-ElektronikDie präzise Komfort-Elektronik verfügt über eine genaue 1/10°C Temperaturanzeige. Die Betriebszustände des Gerätes werden jederzeit durch unterschiedliche Symbole angezeigt. Für die geforderte Hygiene ist die Komfort-Elektronik flächenbündig eingebaut und zur leichten Reinigung mit einer schmutzunempfindlichen Folientastatur abgedeckt. Integrierter Datenspeicher mit Min/Max TemperaturenDie Komfort-Elektronik verfügt über einen integrierten Datenspeicher. Dieser dokumentiert sowohl die maximal und minimal aufgetretenen Innenraumtemperaturen nach erstmaligem Erreichen der Soll-Temperatur als auch die jeweils letzten drei Temperaturalarm- und Netzausfallereignisse mit Datum, Uhrzeit und Dauer des Alarms. Die entsprechenden Daten können über die AlarmLog-Funktion abgerufen und auf dem Displayfeld abgelesen werden. Externe Temperatur- und AlarmdokumentationDie Medikamentenkühlschränke mit Komfort-Elektronik sind mit einem potentialfreien Kontakt zur Alarmweiterschaltung an ein externes Fernwarnsystem ausgestattet. Außerdem verfügen die Geräte über eine serielle Schnittstelle RS 485 zur zentralen Dokumentation der Temperaturverlaufsdaten und Alarmereignisse. Flexibler und hygienischer InnenraumDer fugenlose Kunststoff-Innenbehälter ist besonders pflegeleicht und reinigungsfreundlich. Die tiefgezogenen Rippen bieten Kippsicherheit für die Roste und ermöglichen gleichzeitig deren Höhenverstellung in 32 mm Schritten. Dadurch kann der Innenraum besonders flexibel genutzt werden. Durchführungsmöglichkeit für externen TemperaturfühlerDie Medikamentenkühlgeräte mit Komfort-Elektronik verfügen über eine Durchführungsmöglichkeit zur Integration eines unabhängigen Temperaturfühlers PT 100 oder ähnlichen Messelementen. Der Durchmesser der Durchführungsmöglichkeit beträgt 10 mm. Engmaschige TragrosteDie kunststoffbeschichteten Tragroste sind leicht höhenverstellbar und können bei 90° Türöffnung entnommen werden. Die engmaschige Ausführung der Roste gewährleistet auch bei der Einlagerung kleiner Gegenstände optimalen Halt. Die Roste sind mit bis zu 60 kg extrem belastbar. Funktionale TürZur komfortablen Bedienung sind die Türen selbstschließend ausgeführt. Das integrierte Schloss ist äußerst robust und schützt die gelagerten Produkte vor unerwünschtem Zugriff. Der Türanschlag und die Türdichtungen sind wechselbar. SicherheitsthermostatDamit die Temperatur im Störfall nicht unter +2°C abfällt, sind die Medikamentenkühlgeräte mit einem Sicherheitsthermostat ausgerüstet. Dadurch wird eine Zerstörung sensibler eingelagerter Produkte verhindert. NetzausfallalarmgeberEin integrierter Netzausfall-Alarmgeber mit Akku warnt sofort akustisch und optisch im Falle eines Stromausfalls für mindestens 12 Stunden. Der Alarm kann durch die Reset-Taste abgeschaltet werden. 

ab 2.713,68 €*
zum Produkt